Schwingelement Typ HSI

Schwingelement Typ HSI

Die ROSTA-Schwingelemente Typ AB haben sich als Siebkastenlagerungen in der Siebtechnologie dank hoher Isolierwirkung, viel Seitenstabilität, Überlastsicherheit und hoher Korrosionsbeständigkeit einen guten Namen geschaffen.

Cirka 20 % aller Siebe und Austragsrinnen werden aus verfahrenstechnischen Gründen unter Materialbunkern und Dosierschächten hängend gelagert. Auch für die Montage dieser Vibrationsgeräte werden oft ROSTA-Schwingelemente Typ AB verwendet, kann doch eine hängende Siebmaschine mittels AB-Lagerungen ohne das Anbringen von aufwändigen Joch-Konstruktionen mit Silos oder Bunkern direkt verbunden werden. Bei hängenden Vibrationsgeräten war jedoch die resultierende Isolierwirkung der AB-Schwingelemente bisher weniger effizient, zumal die auf Drucklast konzipierten Lagerungen unter Zuglast, mit stark geöffneten Lenkerarmen, wesentlich steifer wurden.

Die neuen HSI-Lagerungen (Hänge-Sieb) verfügen über eine auf Zuglast konzipierte Geometrie der Lenkerarme. Bei Idealbelastung sinkt daher die Eigenfrequenz dieser Aufhängungen von vormals 5,5 Hz auf lediglich ca. 3,5 Hz was für eine Isolierwirkung > 97 % Gewähr gibt.
Alle HSI-Schwingelemente sind in Edelstahl-Ausführung (AISI 304) und austauschbar mit den blauen HS-Schwingelementen!

Kundennutzen der ROSTA-Schwingelemente Typ HS

direkte Montage unter Bunkern = keine aufwändigen Jochkonstruktionen notwendig
  • tiefe Eigenfrequenz der Lagerung = wenig Restschwingungen auf Silostruktur und Bausubstanz
  • hohe Seitenstabilität = kurzes, kontrolliertes und gefahrloses Auslaufen der Schwingmaschine
  • absolut abreisssicher

Produktinformation

CAD-Zeichnungen

close

Bestellen von Zeichnungsdaten 2D + 3D

Bitte Ihre Adresse eingeben. Die Zeichnungsdaten werden an die eingegebene E-Mail Adresse geschickt.

Zeichnungsdaten senden