Ein neuer Turm entsteht

29.05.2018

Die ROSTA AG wird bereits von Weitem gesehen. Denn dank unserem neuen Turm ist das ROSTA Gebäude das höchste in der ganzen Gemeinde Hunzenschwil.

Wir sind stolz auf unser neues Lagersystem. Denn dieser Turm sieht nicht nur gut aus, sondern erleichtert uns auch die Arbeit.

Unser Rohmaterial – bestehend aus Stangen verschiedener Dicken, Längen und Material – werden fein säuberlich eingelagert und per Knopfdruck wieder ausgegeben. Automatisch werden die richtigen Stangen zu der neuen Schneidmaschine befördert, welche zwei ältere Maschinen ersetzt.

Der ganze Turmbau vom Anfang bis ganz am Schluss dauerte ca. 8 Monate. Folgend ein paar Bilder dazu:
Die Ausgangslage
Die Ausgangslage
Die Ausgangslage
 

Dies war die Ausgangslage: Die Lagerung der verschiedenen Stangen war nicht sehr nutzerfreundlich und effizient.

30. August – 1. November 2017
30. August – 1. November 2017
 
30. August – 1. November 2017
30. August – 1. November 2017
 
30. August – 1. November 2017
30. August – 1. November 2017
 
30. August – 1. November 2017
30. August – 1. November 2017
 

Der neue Turm hat ein enormes Gewicht und muss hohen Windlasten standhalten. Daher musste der Boden zuerst verstärkt werden. Zu diesem Zweck musste der Betonboden aufgesägt, mit Pfählen und Stahlstangen verdichtet und anschliessend wieder zubetoniert werden. (30. August – 1. November 2017)


6. Oktober 2017
6. Oktober 2017
 
6. Oktober 2017

Währenddessen wurden die alten Maschinen entsorgt, damit die Maschinenhalle auf die neuen vorbereitet werden konnte. (6. Oktober 2017)


13. Oktober 2017
13. Oktober 2017
 

In der Maschinenhalle wurde ein Durchgangsloch geschaffen und der Boden saniert. Durch dieses Durchgangsloch wird in Zukunft das Rohmaterial vom Turm in die neue Sägemaschine transportiert. (13. Oktober 2017)


16.– 25. Oktober
16.– 25. Oktober
 
16.– 25. Oktober
16.– 25. Oktober
 

Die Freude war gross, als die neue Sägemaschine angeliefert wurde. (16.– 25. Oktober)


3. November 2017
3. November 2017
 
3. November 2017
3. November 2017
 
3. November 2017

Auch die neue Fräsmaschine wurde voller Freude empfangen. (3. November 2017)


3. November 2017
3. November 2017
 
3. November 2017
3. November 2017
 

Damit war der erste Meilenstein erreicht. Natürlich mussten die neuen Maschinen in festlichem Rahmen eingeweiht werden. (3. November 2017)


7. – 24. November 2017
7. – 24. November 2017
 
7. – 24. November 2017

Der Turm benötigte nicht nur eine Änderung der Dachkonstruktion, sondern auch eine entsprechende Öffnung im Dach. (7. – 24. November 2017)


23. Juni 2017

Erste Umrisse des Turms wurden bereits früh während der Baubewilligung sichtbar. (23. Juni 2017)


28. – 30. November 2017
28. – 30. November 2017
 
28. – 30. November 2017
28. – 30. November 2017
 
28. – 30. November 2017

Pünktlich zur kalten Jahreszeit wurden die Einzelteile des Turms angeliefert und die ersten Elemente verankert. (28. – 30. November 2017)


1. – 4. Dezember 2017
1. – 4. Dezember 2017
 

Auch Schnee konnte die Bauarbeiten nicht aufhalten. (1. – 4. Dezember 2017)


12. – 25. Januar 2018
12. – 25. Januar 2018
 
12. – 25. Januar 2018

Die Ladecontainer für den Turm wurden im Dezember angeliefert und im Januar installiert. (12. – 25. Januar 2018)


31. Januar 2018
31. Januar 2018
 

Die letzten Minuten auf dem Baugelände wurden dazu genutzt, die schöne Aussicht auf die Umgebung zu geniessen. (31. Januar 2018)


29. Mai 2018

Endlich, der neue Turm ist einsatzbereit. (29. Mai 2018)